Mini Packraft Tour auf der Isar

Es ist Sommer in der Stadt. Vielleicht sogar zu viel Sommer, denn es ist verdammt heiß. Freibäder sind überfüllt und die Parkplätze an den Seen sind rund um München überlastet. Da ich testen will, ob man in meinem Ein-Mann-Packraft auch ein Kind mitnehmen kann fahren wir zur Isar.

Um ehrlich zu sein, auch auf der Isar ist man keinesfalls allein unterwegs, aber das ist immer noch besser als am Starnberger See um Park- und Liegeplätze zu streiten. Genaugenommen kam praktisch jeder Schlauchbootbesitzer im Einzugsgebiet auf die Idee eine Abkühlung in, an oder auf der Isar zu suchen.

Für diese Minitour starten wir in Wolfratshausen an der Isarbrücke der St2070. Um 11 Uhr ist immer noch ein Parkplatz am östlichen Isarufer zu finden. Die Sitz- und Platzverhältnisse sind im Boot schnell geklärt und so fahren wir Richtung Pupplinger Au. Trotz der vielen anderen Boote ist die Tour wieder ein Genuss. Die Tour von Bad Tölz aus habe ich bereits beschrieben.

packraft-isar-II.02

Mit Kind in einem Boot, kein Problem.

Es sind immer noch einige Bäume und deren Reste in der Hauptströmung. Viele der Freizeitkapitäne unterschätzen die Gefahren und so gibt es einige gekenterte Boote. An einer Engstelle mit Baumrest in der Mitte hätte ein Schlauchbootreperaturservice ein Vermögen verdienen können. Es dauert nicht lang, dann deutet ein lautes “Plopp” an, dass wieder ein Baumarktboot sein verdientes Ende gefunden hat.

Nach ca. 2 Stunden ist die Tour in Schäftlarn zu Ende. Wir lassen die Sachen trocknen und sind halb belustigt, halb erschreckt von den Massen von Booten die weiter Richtung München fahren. Badeinsel mit Palme, Stand-up-Paddler, Bierbeiboote, alles ist vertreten.

packraft-isar-II.06

Herdenauftrieb auf der Isar. Man beachte das Palmenboot in der Bildmitte.

Wir packen unsere Sachen und laufen zur S-Bahn Station Ebenhausen-Schäftlarn. Nach zwei Stationen sind wir wieder in  Wolfratshausen. In der Sommerhitze ist der Fußweg zurück zur Isarbrücke der anstrengendste Teil der Tour. Schön war es trotzdem. Der Test ist gelungen, auch eine längere Tour sollte zu zweit im Packraft möglich sein.

Weiter Infos und Links finden sich in der Tourenbeschreibung von Bad Tölz aus.

2 Gedanken zu “Mini Packraft Tour auf der Isar

  1. Hallo,

    ich überlege mir auch das Nortik Trekraft ohne Verdeck zu holen. Wie bequem war denn die Fahrt mit Kind? Mein Sohn ist 4 Jahre alt und möchte auch gerne mit fahren.

    • Hallo Thorsten,

      aus meiner Sicht ist das für kürzere Fahrten OK. Man kann als Erwachsener auch auf dem Heck sitzen, dann ist mehr Platz im Boot. Bevor ich das Boot gekauft habe, habe ich es am See kurz mit Kind Probegefahren (organisiert von faltboot.de in der Nähe von Ulm). Das würde ich Dir auch raten. Wenn Du öfters mit Kind fahren willst, empfehle ich ein Doppelpackraft. Ich habe noch das Alpacka Explorer 42. Das ist ist nur unwesentlich schwerer und im Packmaß grösser.
      Andi

Schreibe eine Antwort zu anenteuer-almanach Antwort abbrechen